Yoga


Yoga ist eine indisch - philosophische Lehre, die eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen, sowie auch Meditation umfasst.

Der Begriff Yoga kann „Vereinigung“ bedeuten, als auch  „Anschirren“ des Körpers an die Seele zur Sammlung und Konzentration, zum Einswerden mit dem Bewusstsein.

Ich unterrichte alle Formen des Hatha Yoga und meine Kurse bauen aufeinander auf oder holen dich dort ab, wo du bereits stehst.

Im Yoga erlernst du Meditation in Bewegung. Das Ziel ist es, deinen Körper, deine Seele und deinen Geist in Einklang zu bringen.

Hierbei gilt es die unterschiedlichen Atemtechniken und Asanas (Haltepositionen) zu erfahren und anzuwenden.

Auf der Atemtechnik und den Haltepositionen  bauen sich alle Yogaübungen auf. Sie sind Grundvoraussetzung um Yoga zielgerichtet und im seelischen Gleichgewicht ausüben zu können.

Durch das Erlernen der Fingerstellung (Mudras) erreichst du einen gleitenden, intensiven Energiefluss durch deinen Körper. Die Mudras bewirken, dass deine Meridiane und Chakren geöffnet werden und  Blockaden können sich lösen.

Begleitend zur Yoga Stunde singen wir öfters vor, während und/oder zum Abschluss die passenden Mantren (Gebete). Die Mantren können positive Veränderungen in deinem Körper und in deiner Umgebung bewirken. In den Yogastunden lernst du diese Veränderungen wahrzunehmen und in deinen Alltag einfließen zu lassen.

 

Kursübersicht >>Aktuelle Kursübersicht

 

Workshop >>Aktuelles


 

 Yoga-Kursgebühren

 

Fünferkarte: 60€ 

 Zehnerkarte: 110€